Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

ÖHSV Verbandsmeisterschaft im  Para Cross 03. – 05.06.2017

Der Organisations- und Wettbewerbsleiter Arnold Hohenegger hat mit dem bewährten Team des HFSC Freistadt und dem Obmann Percy Hirsch am Pfingstwochenende zwei ÖHSV Verbandsmeisterschaften veranstaltet.

32 Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben trotz der schlechten Wetterprognose den Weg nach Freistadt gefunden. Mit Sommerwetter am Samstag und Montag konnten  alle vorgesehenen Durchgänge und das Finale abgeschlossen werden, das schon fast traditionelle Schlechtwetter am Pfingstsonntag hat ausführliche Gespräche und Planung der Sprungsaison 17/18 ermöglicht.

Bereits zum 37. Mal wurde der traditionelle Internationale Para Cross Bewerb am Flugplatz Freistadt durchgeführt, seit 2011 wird dabei gleichzeitig auch die Verbandsmeisterschaft ausgetragen und somit hat heuer bereits die 7. ÖHSV Para Cross Verbandsmeisterschaft stattgefunden. Nach Abschluss des Schieß- und Orientierungslauf Bewerbes mit einem Sprung am Samstag, wurden am Sonntagabend und Montag 5 Sprünge für die Para Cross Wertung und insgesamt 9 Durchgänge für die Verbandsmeisterschaft im Zielspringen durchgeführt.

Was ist Para-Cross?  
Para-Cross ist die Kombination aus Fallschirmzielspringen, Orientierungslauf und Schießen mit dem Kleinkaliber Gewehr, in manchen Ländern kommt noch Schwimmen dazu.        
Para Cross hat so wie Biathlon (Langlaufen und Schiessen) seinen Ursprung im militärischen Bereich, der Heeressportverband ist damit in Österreich der logische Veranstalter.      
Fünf Durchgänge Fallschirmzielspringen, 6 Kilometer Orientierungslauf und 20 Schuss liegend mit dem Kleinkalibergewehr stellen an die Wettkämpfer recht unterschiedliche körperliche und geistige Anforderungen.

Die Teilnehmer aus Russland, wo im nationalen Luftsportverband http://www.fpsrussia.ru Fallschirm Mehrkämpfe als eigene Disziplin organisiert sind, hatten die weiteste Anreise. Sie sind am Freitag 2100 km mit dem Auto nach Freistadt gefahren und haben am Montag nach der Siegerehrung wieder die Rückreise angetreten.      
Die Gäste aus Russland (Balin, Smirnov, Serkova) konnten sich über Silbermedaille in der Mannschaftswertung hinter der Mannschaft des ÖBH (Höller, Paier, Rottensteiner) freuen, Bronze ging an den HSV Red Bull Salzburg 1 (Resch, Schwertl, Purrer)

Darja Serkova aus dem russischen Team  wurde durch gutes OL und Sprungergebnis Zweite der Damenwertung. Magdalena Schwertl vom HSV Red Bull Salzburg hat als Gesamtsiegerin des Schießens mit 170 Ringen und einem ausgezeichnetem Zielsprungergebnis den Gesamtsieg der Damen geholt.

Die Einzelwertung der Herren hat Fabian Resch vom HSV Red Bull Salzburg knapp vor Mjr Gerald Höller (ÖBH/ HFSC Freistadt) und OWm Paul Paier (ÖBH/ HFSV Wr. Neustadt) für sich entschieden.

Die Teilnehmer und Organisatoren können 2017 auf einen erfolgreichen Para Cross Wettbewerb zurückblicken und der Obmann des HFSC-Freistadt, Percy Hirsch kündigte bei der Siegerehrung an, auch 2018 das 38. Internationale Freistädter Para-Cross zu veranstalten.         


Durch eine frühzeitige Terminfestlegung und Einladung von Militärmannschaften aus den Nachbarländern sowie einer Zusammenarbeit mit dem Militärsportverband CISM wird versucht, die Teilnehmerzahl wieder an die starken Jahre der 80er Jahre anzuheben, bei den ersten Para Cross Bewerben waren um die 70 Teilnehmer am Start.

 

Fotos Arnold Hohenegger und Gernot Rittenschober

Bericht: Bundesfachwart Fallschirmspringen

Obst Gernot RITTENSCHOBER

Heute 226

Gestern 308

Insgesamt 210721

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Geschäftsführung

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Bundesfachwarte

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x